Seelenwerke
Seelenwerke

Die Liebe

Das Gefühl,

das alle „Liebe" nennen

eine Angst sich voneinander zu trennen

mit Blicken sich anziehen

keiner von uns will ihr entfliehen.

Das Herz schlägt wild in unsrer Brust,

die Liebe lockt, einmal gefangen, führt sie zur Lust.

 

Die Schönheit des Gegenüber verzaubert

lang und bitter wird getrauert,

wenn die Liebe ist verloren

wird aus ihr der Hass geboren.

Sein Feuer wird in den Geist gebrannt

und die Liebe für lange Zeit verbannt.

Das Leben wird zu einem Traum ...

 

Die Liebe scheint unsterblich,

ist sie jedoch nur einseitig

wird das Flehen vergeblich.

Erwächst aus ihr die Leidenschaft

ist sie eine göttliche Kraft.

Das Siegel der Liebe ist der Kuss

durch den sie wohl gedeihen muss.

Ist die Liebe einmal vergangen,

sind wir in Freiheit gefangen.

Verschwindet die Liebe

verlieren wir uns in Einsamkeit,

aus der uns jemand anderes befreit.

Diese Einsamkeit führt zum Verderben,

wenn wir nicht die Hoffnung erben,

aus der wir neue Liebe ernten...

 

(Aus dem Buch "Flammenschriften"- Sebastian Radu Groß)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seelenwerke